Preis

PREISE
Allgemeine Geschäftsbedingungen:

1)  Bedingungen unterliegen einem festen Bestandteil der Hotelvereinbarung. Davon können Sie nur schriftlich abweichen.


2) Die Preisangebote von De Hotelhouder sind unverbindlich und erfolgen ohne jegliche Verbindungskenntnisse.

3) Sofern nicht anders schriftlich vereinbart, sind die Dienstleister am Sitz des Hotelinhabers.

4) Beanstandungen hinsichtlich der erbrachten Leistungen können nicht akzeptiert werden,
   wenn sie nicht innerhalb von 2 Tagen nach Ankunft beim Hotelinhaber eintreffen

5) Die Zahlung:

Der Hotelinhaber hat die Möglichkeit, eine vollständige oder teilweise Vorauszahlung zu verlangen. 
 Dies ist nicht rückforderbar im Falle einer vorzeitigen Abreise.

Erhält der Hotelinhaber vom Auftragnehmer einen Geldbetrag im Voraus, 
 gilt dies als Zahlung eines Vorschusses auf den Vertragspreis, 
 sofern vertraglich nichts anderes vereinbart wurde.

Die Hotelrechnung ist bei Vorlage in bar zu zahlen.

Bei teilweiser Anfechtung des Hotelkontos muss der unstrittige Teil auch in bar bezahlt werden.

Sofern nicht anders vereinbart, ist der Hotelinhaber nicht verpflichtet, Schecks, 
 Dividenden, Kreditkarten oder andere Zahlungsaufschübe zu akzeptieren, 
 und die Zahlung muss in der Währung des Landes erfolgen, in dem sich das Hotel befindet.

Der Auftraggeber ist verantwortlich für die Bezahlung aller an den Kunden gelieferten Leistungen, 
 auch die Leistungen, die bei Abschluss des Vertrages festgelegt wurden, 
 sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde, wodurch diese Kosten dem Kunden freigestellt werden.

6) Alle sich aus dem Vertrag ergebenden Streitigkeiten werden vor dem zuständigen
 Gericht am Standort des Hotleholder beigelegt.